Kategorien
FBG+FeedTwitter
Google Plus
Facebook

Paidmails

Paidmails ist eine der schnellsten Arten um Geld im World Wide Web zu verdienen. Jedoch bekommt man dafür auch nicht außergewöhnlich viel, aber dazu später mehr. Im Prinzip geht es darum, dass man Geld dafür bekommt, eMails zu lesen.

Das Paidmail Prinzip

Der Background von Paidmails ist erwartungsgemäß die Werbung. Wenn jemand etwas verkauft, dann kann er durch Reklame seinen Umsatz bzw. seinen Absatz steigern und diese Werbung kann beispielsweise in Form von e-Mails stattfinden. Nun ist es in Deutschland aber unrechtmäßig, jemandem ohne Einverständniserklärung Reklame zukommen zu lassen – darum stimmt man den Paidmails ausdrücklich zu.

Ablauf

Erst einmal müssen Sie sich bei einem Paidmail-Anbieter anmelden. Im nächsten Schritt erhalten Sie dann kontinuierlich e-Mails, in denen sich ein Link befindet. Dieser Hyperlink führt zu einer Internetseite, die man aufrufen muss und dort eine gewisse Zeit verweilen muss. Für diese Aktion werden Sie vergütet – und das war es auch schon.

Vergütung

Die Vergütung bei Paidmails ist ziemlich gering, aber dafür ist selbstverständlich auch der Aufwand minimal. Paidmails eigenen sich eigentlich für jeden, der erste Erfahrungen im Bereich des Online Geld Verdienens sammeln möchte. Es geht schnell und Sie können unmittelbar Resultate sehen. Eine Einarbeitungszeit ist nicht notwendig.

Bewertung von Paidmails

Aus werbetechnischer Sicht richten sich Paidmails an eine überwiegend unspezifische Kundschaft. Es werden grundsätzlich zwei Ziele verfolgt. Erstens kann es u.U. passieren, dass der Leser einer Paidmail durch Zufall an dem Produkt interessiert ist, dass beworben wird. In dem Fall findet wirklich eine Konversion statt. Zweitens hat diese Art von Reklame den Effekt einer Markenetablierung, weil der klickende User die Reklame auf der Seite wahrnimmt.

Zusammenfassung

Müsste ich Paidmails in einem Satz schildern so würde dieser lauten: Du bekommst Geld für das Lesen von eMails. Man erhält nicht viel Geld, aber man hat auch nur eine leichte Tätigkeit zu erledigen. Als Einstieg und zum Sammeln erster Erfahrungen sind Paidmails aber auf jeden Fall geeignet.